Niederlande will Gefängnisse schließen

Weil die Zahl verurteilter Straftäter drastisch zurückgeht, wollen die Niederlande acht Gefängnisse schließen. Derzeit gibt es 14.000 Haftplätze, aber nur 12.000 Inhaftierte.

Mit der Schließung der Gefängnisse würden 1.200 Arbeitsplätze verloren gehen. Als Alternative gilt eine Kooperation mit Belgien. Dort sind die Gefängnisse überbelegt.

Bericht im NRC Handelsblatt.

(Danke an Max Koop für den Hinweis)

24.05.2009 11:31 | U-Haft | Kommentare deaktiviert für Niederlande will Gefängnisse schließen

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.

RSS feed for comments on this post.